Vitamin-und-Calcium-Präparate

Das solltest du über Vitamin- und Calciumpräparate für Reptilien wissen

In der Nahrungsergänzung sind dir die unterschiedlichsten Präparate wahrscheinlich schon bekannt. Bei vielen Menschen gehören sie sogar im Alltag dazu. Von Vitaminen bis über Calcium und Eiweißen gibt es eine Vielzahl an Nahrungsergänzungsmitteln, die zur Gesundheit beitragen sollen. Meistens werden sie sogar in unterschiedlichen Formen angeboten. Doch wie sieht es eigentlich bei Terrarien-Tieren aus? Benötigen auch sie verschiedene Präparate für die Gesundheit?

Diese Frage ist etwas schwerer zu beantworten. Fangen wir damit an, dass du nicht denken solltest, dass es sich bei deinem Schnecken-Terrarium, um ein Habitat oder natürlichen Lebensraum handelt, in dem deine Haustiere alles bekommen was sie in der freien Natur finden. Wenn du mal einige Jahre zurückdenkst, war es nicht einmal möglich mit Wärmelampen oder anderen Leuchten zu arbeiten. Mittlerweile hat sich die gesamte Terraristik-Branche weiterentwickelt, um den Tieren ihren eigenen Lebensraum so nahe wie möglich sind bringen.

Allerdings wirst du schon bemerkt haben, dass die Futtertiere, die du im Zoofachhandel bekommst für deine Reptilien garantiert keine ausreichend Vitaminzufuhr sind. Es empfiehlt sich aufgrund dieser fehlenden Nährstoffe, die Insekten vor dem Verfüttern zu pudern. Damit ist gemeint, dass du sie vorher mit einem Nahrungsergänzungsmittel einstäuben solltest.

Doch sind alle Vitamine für Reptilien gleich? Worauf ist bei der Auswahl zu achten und was braucht mein Tier wirklich?

Mit diesen Fragen möchten wir uns in diesem Artikel genauer befassen und dir aufzeigen, welche Vitamin- und Calciumpräparate du für dein Haustier verwenden kannst.

Darauf solltest du bei der Wahl der richtigen Präparate achten

Gerade als Einsteiger wird es dir nicht leicht fallen, einen guten Überblick über die heutigen Präparate zu bekommen. Es gibt viele verschiedene Nahrungsergänzungsmittel für Reptilien, die dein Tier wahrscheinlich nicht einmal alle braucht. Besonders Vitamin D und Vitamin D3 werden in den Fachgeschäften nicht selten angeboten. Dabei musst du unbedingt darauf achten, dass kein Vitamin D2 in den Präparaten enthalten ist. Dieses können Reptilien grundsätzlich nicht verarbeiten.

Deutlich sinnvoller und wichtiger für deine Haustiere sind Präparate mit dem Inhaltsstoff Calcium. Dieser ist nicht nur für das Wachstum des Skeletts von Vorteil, sondern auch für die Eierschalenbildung sehr wichtig. Genauso wichtig wie Calcium ist mitunter Phosphor. Auch hierbei handelt es sich um einen lebensnotwendigen Stoff, der für den Energiestoffwechsel und den Knochenaufbau von großer Bedeutung ist.

Daran erkennst du gute Präparate für dein Reptil

Natürlich ist die Auswahl der Präparate und Nahrungsergänzungsmittel für dein Haustier auch heute noch groß. Leicht verliert man den Überblick oder weiß nicht genau, was sinnvoll ist und was nicht.
Um dir die Entscheidung für das passende Präparat zu erleichtern, möchten wir dir die wichtigsten Punkte nahebringen.

  1. Achte beim Kauf immer auf die Verabreichungsangaben. Wichtig ist, dass dort geschrieben steht, wieviel Gramm du pro Futtertier verwenden solltest, um deinem Haustier keine Überdosierung zu bieten. Es kann schließlich vorkommen, dass das Pulver nicht gut an den Futtertieren haften bleibt, sodass du etwas Wasser dazugeben musst. Genau dann ist eine korrekte Dosierung jedoch von Vorteil.
  2. Auf allen Nahrungsergänzungsmitteln und anderen Präparaten für Reptilien ist das Mindesthaltbarkeitsdatum geschrieben. Du darfst nicht vergessen, dass Vitamine nicht ein Leben lang halten. Kontrolliere das Mindesthaltbarkeitsdatum genau, damit die Inhaltsstoffe nicht an Wirkung verlieren.
  3. Am besten kaufst du nur Präparate, die von namhaften Herstellern stammen. Das bedeutet, dass du darauf achten musst, dass bereits die Herstellung der Präparate von den Behörden überwacht wurde. Dafür geben die Hersteller jedoch an, dass es sich um ein Ergänzungsmittel handelt. Dies wird auch von der EU-Gesetzgebung vorgeschrieben.

In welcher Darreichungsform sind Vitamine und andere Präparate am besten?

Am besten kannst du Präparate in Pulverform benutzen. Bei diesen Produkten weißt du genau, dass alle Inhaltsstoffe gut verteilt sind. Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass du bei einigen Reptilien beispielsweise Sepia Schalen anbietest, die ausreichend Calcium enthalten. Diese bekommst du mittlerweile sogar in der Apotheke angeboten.

Die richtige Dosierung für deine Nahrungsergänzungsmittel

Viele Reptilienhalter verteilen das Pulver einfach nach ihrem eigenen Bauchgefühl. Allerdings ist eine solche Vorgehensweise nicht gerade empfehlenswert. Schnell kann es zu einer Überdosierung kommen. Du musst wissen, dass deine Reptilien nur die wasserlöslichen Vitamine abbauen und ausscheiden können. Bei den fettlöslichen Vitaminen, wie beispielsweise Vitamin K oder Vitamin A ist dies nicht der Fall. Achte daher genau auf die Dosierungsangaben des Präparates.

Bei der Zufuhr von Calcium kannst du auch nach Bedarf handeln. Im Gegensatz zu den Vitaminen kannst du das Calcium bei deinen Reptilien nicht überdosieren. Du kannst beispielsweise auch die Sepia Schale einfach im Terrarium liegen lassen. Deine Reptilien scheiden das Calcium, egal wie hoch die Aufnahme war, sofort wieder aus.

So lagerst du deine Vitaminpräparate und andere Nahrungsergänzungsmittel richtig

Neben den bereits genannten Punkten ist die richtige Lagerung deiner Präparate sehr wichtig. Achte darauf, dass diese beispielsweise niemals im Sonnenlicht stehen. Am besten stellst du das Präparat in einen verschlossenen Behälter, der nicht lichtdurchlässig ist. Kühl und trocken solltest du die Präparate ebenfalls lagern. Genauso wichtig ist es auf die Luftfeuchtigkeit zu achten. Diese darf nicht zu hoch sein, da das Präparat sonst nass wird.

Achtest du auf die korrekte Lagerung und Aufbewahrung kannst du davon ausgehen, dass deine Präparate bestimmt ein Jahr halten.


Eine Seite wie diese erfordert viel Arbeit, auch hinter den Kulissen. Daher ein großes DANKE für jede Unterstützung!